Die Projektwoche des Formel 1 Junior Teams

In der Projektwoche konnten wir, das Juniorteam, von Montag bis Donnerstag in der Hochschule an unserem Ziel, der erfolgreichen Teilnahme am Landeswettbewerb, arbeiten. In diesem Projekt geht es darum, das die Schüler ihre eigenen Autos konstruieren und dieses fräsen, um es anschließend auf einer 20 Meter langen Rennbahn mithilfe einer Gaspatrone in der bestmöglichsten Zeit gegen andere Autos antreten zu lassen . Neben der Konstruktion der Rennautos, dem designen von Logo und Teambox und dem Schreiben des Portfolios wurde uns die Möglichkeit geboten, Tests an unseren Autos durchzuführen. Wir bauten einen Windkanal, um die Aerodynamik unserer Autos zu überprüfen. Für den am Samstag anstehenden "Tag der offenen Tür"  stellten wir am Freitag  im Goethe-Gymnasium die Rennbahn auf und ließen schon mal das eine oder andere Auto über die Rennbahn flitzen.

Zurück