Aktuelle Informationen und Formblätter zur Gesundheitserklärung und Selbsterklärung

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

die Landesregierung hat beschlossen, dass die Schüler der Abschlussklassen wieder in Präsenz beschult werden. Das bedeutet für unsere Schule, dass ab Montag die Schüler der Klassen 10a, b und der Klassenstufe 12 regulär Unterricht nach Plan haben, außer Sport. Der geänderte Raumplan kann der Vertretungsplan-App entnommen werden. Weiterhin wurde festgelegt, dass ausnahmslos von allen Personen (Lehrer und Schüler) eine Maske zu tragen ist, sowohl im Unterricht als auch in den Pausen. Analog zum Schulstart nach den Herbstferien ist beiliegende Gesundheitserklärung beim Eintritt in die Schule abzugeben. Für Schüler, die der Pflicht zur Abgabe dieser Gesundheitserklärung nicht nachkommen, gilt ein Betreuungsverbot/Unterrichtsverbot.

Die Erziehungsberechtigten der Schüler der Klassenstufen 5 und 6 werden dringend gebeten, ihre Kinder zuhause zu betreuen, wann immer es ihnen möglich ist. Machen Sie vom Angebot der Notfallbetreuung Gebrauch, nutzen Sie bitte das Formblatt aus dem Hinweis vom 6.01.21. Sofern die Kinder bereits zum Unterricht angemeldet wurden, muss bei kurzfristiger Abwesenheit eine Entschuldigung fernmündlich erfolgen, so wie es bei „normalem Schulbetrieb“ auch üblich ist.

(07.01.2021)

Zurück