Elternbrief zur Versetzung

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,
in Zeiten von Corona ist alles anders! Schüler, die derzeit versetzungsgefährdet sind, haben Befürchtungen, die ungenügenden Leistungen nicht mehr ausgleichen zu können. Vor diesem Hintergrund hat das Bildungsministerium die Entscheidung getroffen, dass alle Schüler in diesem Schuljahr versetzt werden. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, einen Antrag auf Wiederholung (bitte bis spätestens zum 5.06.20) zu stellen. Bitte beraten Sie sich mit den Klassenlehrern und treffen Sie eine Entscheidung, die die besten Entwicklungschancen garantiert. Unter diesem Absatz finden Sie den Brief des BM zur Information. Gerne stehen wir Ihnen auch für weitere Informationen zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
Regina Landt
Schulleiterin

Zurück