Expedition nach Hamburg # Kunstpause

Am 1. Dezember 2018 fuhren wir, 14 Interessenten der Kunstkurse der 11. und 12. Klassen, zusammen mit Frau Reischke nach Hamburg. Nach unserer Ankunft um 10.00Uhr am Hamburger Hbf besuchten wir die Ausstellung 68er POP und PROTEST im Museum für Kunst und Gewerbe. Frau Reischke führte uns durch die Welt der 68er Bewegung, der Kultur, Kunst, Mode und Musik, unter Einbeziehung geschichtlicher Fakten. Anschließend hatten wir die Möglichkeit uns die Kunstausstellung mit Werken von OTTO Waalkes anzusehen, in denen seine Ottifanten Werke der Bildenden Kunst eroberten. Im Anschluss gab es genügend Freizeit um Hamburg von seiner schönsten Seite kennenzulernen. Kurz vor der Abreise in die Heimat besuchten wir, die Interessierten der 12. Klasse, noch die eindrucksvolle Fotoausstellung „Life in Cities“ mit zum Teil großformatigen Fotografien des Künstlers Michael Wolf in den Hamburger Deichtorhallen.

Es war ein ereignisreicher Tag voller neuer Einblicke und Visionen. Schöne Aura!

Anna Belter, Charlotte Voss, Norman Röwer

Bilder hier

Zurück