Mehr über das Meer erfahren Klasse 6B

Preisübergabe Informatik-Biber

Am 1.2.2018 fand die Eröffnung der Sonderausstellung „ Ab ins Meer- Wer schützt, gewinnt.“ im Meeresmuseum statt.
An fünf verschiedenen Stationen können Kinder und Jugendliche spielerisch mehr über Klimawandel, Verschmutzung und Überfischung der Ozeane lernen.
Jede Station der Ausstellung ist ein Spiel, an dem die Besucher mit- oder gegeneinander an Multitouch- Stationen, an analogen Spieltischen oder im Labor zocken, feilschen oder rätseln.
Die Schüler der Klasse 6B nahmen an dieser Eröffnung teil und durften schon einmal die Spiele testen. So machten sich zum Beispiel Felix, Martha und Leonie als Detektive auf die Suche nach den Ursachen für den Tod der Tiere, arbeiteten sich durch Akten, Kartenmaterial und Fotos.
Karl Luca, Tara, Laura und Linus hatten Spaß beim Fischfangspiel und machten sich Gedanken über die Überfischung. Aber auch an der digitalen Station „Miesmuschelspiel“ hatten die Schüler viel Freude.
Sie zeigten den Teilnehmern der Ausstellungseröffnung, wie man die Spiele spielt und gaben einige Erklärungen.
Eine Schildkrötenfütterung gehörte für die Schüler zum Abschluss der Veranstaltung zum Programm.

Zurück