Schulcloud - Neue Informationen!

Dank eurer Mithilfe und Geduld ist es gelungen alle Lehrer und fast alle Schüler im Schulcloudsystem unter zu bringen. Die Schulcloud läuft bis auf weinige Stoßzeiten deutlich stabiler weil das HPI mittenen im laufenden Betrieb einen Umzug gewagt Servers veranlasst hat Davor teilte das Institut Serverkapazitäten mit einer Nothilfe-Plattform der Weltgesundheitsorganisation WHO (OpenWHO), die verständlicherweise ebenfalls stark nachgefragt ist. Das Schulcloudteam der Schule Frau Herbst und Herr Zimmer arbeiten weiter daran die restlichen Schüler ins System zu holen bzw. noch auftretende Zuordungsprobleme zu kären. Alle können unsere unterstützen:

Schülerinnen und Schüler bzw. Eltern

1.    

Meldet Probleme immer unter der Email schulcloud@schulzentrum-am-sund.de.

2.    Nennt bei der Problembeschreibung immer den komplette Namen und die Klasse des Schülers.
3.    Habt Geduld.

 

Lehrerinnen und Lehrer

1.      Überprüft und korrigiert die Vollständigkeit eurer Kurse und meldet Schüler, die ihr im System vermisst unter 
schulcloud@schulzentrum-am-sund.de.
2.    Nehmt bei großen Problemen telefonischen Kontakt zu den Administratoren auf.
3.    Stellt neben digitalen auch analoge Aufgaben, einige Schüler müssen sich den Computer mit Geschwistern oder Eltern teilen.
4.    Nutzt möglichst alternative Kontaktmöglichkeit zu Schülern nur im Ausnahmefall.

 

 

Zurück