Kinderakademie - Mathematik

Die jedes Jahr traditionell stattfindende Kinderakademie unterhielt auch dieses Mal wieder viele Kinder aus Kindergärten und Grundschulen aus der Umgebung. Den Kindern wurden Naturwissenschaften wie Mathematik, Physik, Chemie und Biologie, sowie die Informatik näher gebracht. In zahlreichen Experimenten, Spielen und Beobachtungen konnten sich die Besucher ausprobieren und auf einfache Weise die sonst komplizierten Prozesse der Natur nachempfinden. Schüler der 11. und 12. Klassen betreuten und unterstützen die Kinder bei den Projekten.

 

Projektbericht von Matti und Cedric

Die Kinderakademie ist ein Kurs wo kleine Kinder (welcher von Lehrern und Schüler geleitet wird) von der Chemie begeistert werden sollen. Die Gruppe besteht aus elf Leuten. Die Kinder können unter Beaufsichtigung verschiedene „5 Minuten Experimente“ durchführen, unter anderem „Kupfermünzen vergolden“. Beim Interview hat man deutlich gesehen wie es den Kindern Spaß bereitete. In einer selbst durchgeführten Umfrage, ob sie nächstes Jahr wieder kommen würden, betonten die Befragten, dass sie wenn es möglich sei, gern wieder dabei sein möchten. Beide Leiterinnen hatten ebenfalls mit einem JA gestimmt.
Daraus kann man schlussfolgern, das dieses Projekt ein voller Erfolg zu sein scheint.


PS: Wir sind gespannt, wie E&F, auch wie wir Reporter aus der Projektzeitung, am Mittwoch die „Kinderakademie“ finden.

 

 

Zurück