Impressum

Datenschutzerklärung und Information der betroffenen Personen gemäß Artikel 13 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Die Schulzentrum am Sund behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und beachtet die gesetzlichen Vorschriften des Datenschutzes. Personenbezogene Daten werden durch uns nur im technisch notwendigen Umfang erhoben und verarbeitet.

Verantwortlicher

Schulzentrum Am Sund
Schulleitung
Frankenhof 7-8
18439 Stralsund

Datenschutzbeauftragter

Detlef Mittelstädt

Telefon

(0 38 31) 29 24 38

Fax

(0 38 31) 30 39 77

Schulleitung

Regina Landt, Schulleiterin

Kathleen Apelt, stellv. Schulleiterin

E-Mail:

Schulzentrum@Stralsund.de

Umsetzung:

Nele Sophie Zschage (12c)
Rike Scherf (12c)
Tineke Götzke (12c)
Lena Furth (9d)
Kevin Hagemeister (10c)
Winny Hohensee (10c)
Silke Herbst (betreuende Lehrerin)
       sherbst@schulzentrum-am-sund.de

1. Art und Umfang der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten


1.1 Internetauftritt

 

Sie können die Webseiten Schulzentrums grundsätzlich ohne Angabe von personenbezogenen Daten einsehen. Dennoch fallen bei der Nutzung Daten an, von denen folgende protokolliert werden:

 

• IP-Adresse
• Datum und Uhrzeit der Anforderung
• Zugriffsstatus des Web-Servers (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt, etc.)
• Name der angeforderten Datei
• URL oder Provider von der aus die Datei angefordert/die gewünschte Funktion veranlasst wurde
• Name und Version des Browsers sowie des Betriebssystems

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist § 15 Abs. 1 Telemediengesetz. Die Protokolldaten werden nach Ende der Nutzung unserer Webseiten umgehend gelöscht. Automatisierte Entscheidungen werden nicht getroffen.


Im Informationsangebot des
Schulzentrums werden keine Cookies, Active-X-Controls oder JAVA-Applets verwendet. Es werden keine Web-Analyse-Tools verwendet, die Daten an Dritte übermitteln.

 

aktive Komponenten klären, ggf. anpassen z. B. bei Verwendung von Google analytics

 

1.2 Selbst übermittelte Daten

 

Sollten Sie uns selbst, z. B. per E-Mail, personenbezogene Daten übermittelt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen bzw. zur Abwicklung der von Ihnen gewünschten Anfragen. Im Anschluss daran werden Ihre Daten gelöscht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung per E-Mail Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

2. Sicherheit

 

Als zentrales Prinzip des Datenschutzes wurde die Gewährleistung der Datensicherheit in der DSGVO gesetzlich verankert. Das Schulzentrum folgt diesem Ziel und setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um personenbezogene Daten vor Verlust, unrichtigen Veränderungen oder unberechtigten Zugriffen Dritter zu schützen.

 

 

3. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte, an ein Drittland oder eine internationale Organisation übermittelt. Falls die Übermittlung Ihrer Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig ist, werden wir Sie darüber im Einzelfall informieren.

 

Soweit unsere Webseiten Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, haben wir nach dem Anklicken des Links keinen Einfluss auf die Verarbeitung der mit dem Anklicken des Links übertragenen Daten an den Dritten (z. B. IP-Adresse oder URL) und können für die Verarbeitung durch den Dritten keine Verantwortung übernehmen.

 

 

4. Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung und weitere Rechte

 

Auf schriftliche Anforderung geben wir Ihnen darüber Auskunft, ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind und zu welchem Zweck diese verarbeitet werden. Darüber hinaus können Sie Ihre Rechte auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder der Wahrnehmung Ihres Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen.

Bitte wenden Sie sich zur Wahrnehmung Ihrer Ansprüche und Rechte schriftlich an die Schulleitung oder unseren Datenschutzbeauftragten. Die Rechtsgrundlage für Ihre Ansprüche und Rechte finden Sie in den Artikeln 15 bis 21 der DSGVO.

 

Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde:

 

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Mecklenburg-Vorpommern
Werderstraße 74a

19055 Schwerin